Märkische Forschungen

Literaturprofessor Winfried Menzel arbeitet an einer Monographie über den vergessenen märkischen Dichter Max von Schwedenow. Bei einem Besuch auf dem Land lernt er den Dorfschullehrer Ernst Pötsch kennen, der sich ebenfalls sehr für Schwedenow interessiert. Und womöglich mehr weiß als Menzel, denn Pötsch vermutet, dass Schwedenow unter dem Namen Massow für die preußische Zensur tätig war. Da dadurch Menzels Buch in Gefahr geraten könnte, versucht er, Pötsch einzulullen und davon abzuhalten, seine Ergebnisse zu veröffentlichen.

  • Günter de Bruyn
  • Roland Gräf
  • Peter Brand
  • Monika Schindler
IMDB | TMDB
Freigegeben ab 6 Jahren