Sheriff Teddy

Der 13-jährige Kalle war in West-Berlin Sheriff der Teddy-Bande, bis seine Eltern mit ihm und seiner Schwester in den Ostsektor der Stadt zogen. Der große Bruder ist zurückgeblieben. Jetzt muss sich Kalle erst einmal neu behaupten. Mitschüler und Lehrer geben sich alle Mühe, Kalle auf den rechten Weg zu bringen. Doch sein erwachsener Bruder Robbi lenkt dagegen und will ihn in eine Gaunergeschichte hineinziehen. Es kommt zu Rivalitäten. Doch sein Banknachbar Andreas, anfangs sein größter Kontrahent, gibt nicht auf, Kalles Freundschaft zu erringen. Somit dauert es einige Zeit, bis Kalle endgültig in seiner neuen Umgebung ankommt.